• Tri-Ergon

Virtuelle Führung durch die große Kinoausstellung



Seit Anfang November geht in den Museen wegen der Corona-Pandemie nichts mehr. Lockdown. Auch im Historischen Museum Bielefeld kann die erfolgreiche Kinoausstellung „Die grosse Illusion – Bielefelder Kinogeschichte(n) aus 125 Jahren“ zurzeit nicht besucht werden. Enttäuschend für zahlreiche Besucher in spe, die sich für eine Führung durch die 700-qm-Ausstellung angemeldet hatten. Auch die Ausstellungsmacher von der Stiftung Tri-Ergon Filmwerk sind alles andere als erfreut. Schließlich gehen dadurch drei Jahre Vorbereitungszeit und erhebliche Fördermittel im mittleren sechsstelligen Bereich ins Leere.

Jetzt hat die tri-ergon film- & werbeagentur GmbH für die Stiftung eine virtuelle Führung durch die umfangreiche Ausstellung produziert. Die soll die ungewollte Lücke schließen, wenngleich in den sechs kurzen Filmen nicht alles verraten wird, was die Schau vor Ort bietet. Das kann hoffentlich bald wieder im Museum erkundet werden. Eine Verlängerung ist auf alle Fälle schon einmal bis zum 30. Mai geplant.

Zur virtuellen Führung




Kontakt

tri-ergon film- & werbeagentur

Detmolder Straße 30

33604 Bielefeld

Tel.: 0521 / 92801-0

wolke2.png

© 2020 tri-ergon film- & werbeagentur GmbH

  • f_logo_RGB-Blue_100
  • Instagram
  • Youtube